Facebook Zentrale: (08 31) 2 11 63

Alle Weiterbildungen und Seminare im Überblick 

Ausbildungen

 

Seminare

 
  • dienstags - Supervisonsgruppe für Therapeuten/Innen - Ravensburg Open or Close
    Supervisionsgruppe für Therapeuten*innen, Berater*innen, Mitarbeiter*innen in sozialen Berufen
     
    Erleben Sie in Ihrem beruflichen Alltag hin und wieder Situationen, in denen Sie
    sich fragen, ob Ihr Verhalten / Ihre Intervention zielführend war?
    Sind Sie mit Klienten / Fällen konfrontiert, die Sie stark fordern?
    Sind Sie ‚neu‘ in Ihrem Arbeitsfeld und möchten Ihre berufliche und persönliche
    Sicherheit fördern?
    Erleben Sie in Ihrem beruflichen Kontext (Team, Arbeitsgruppe) Verstrickungen,
    die sich hinderlich auf den Arbeitsprozess auswirken?
    Ziel von Supervision ist es, berufliches Handeln in Verbindung mit persönlichen
    Anteilen zu reflektieren und zu optimieren und damit die eigene fachliche
    Qualität und Professionalität  sicherzustellen.
    Die Teilnahme an einer Supervisionsgruppe ermöglicht Ihnen:
    • im geschützten Rahmen schwierige Fälle u./o. schwierige berufliche Situationen zu verstehen und Handlungsalternativen zu   entwickeln
    • fachliche und persönliche Sicherheit zu fördern
    • Rückmeldung von verschiedenen Personen zu erhalten
    • Ihr Handlungsspektrum zu erweitern
    Die Themen, die in der Supervisionsgruppe bearbeitet werden, werden von den Teilnehmern bestimmt. Die Supervisorin ist für die Gestaltung des Prozesses und die Auswahl geeigneter Methoden verantwortlich.
    Ort:                  ZNH Ravensburg, Karlstraße 10,
                            dienstags, 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, alle 4-6 Wochen (in Absprache mit denTeilnehmer*innen)
    Termine:          Die Gruppe startet, sobald 6 Teilnehmer*innen angemeldet sind
    Kursleitung:     Barbara Kinder, Dipl-Sozialpädagogin, HP-Psychotherapie,Systemisch-integrative Supervisorin / Coach DGSv,
                            Gestalttherapeutin DVG,NLP Master-Practitioner
    Kursgebühr:     50,-- € pro Abend
    Teilnehmerzahl: 6 - 8

     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • donnerstags - Supervisonsgruppe für Therapeuten/Innen - Kempten Open or Close
    Supervisionsgruppe für Therapeuten*innen, Berater*innen, Mitarbeiter*innen in sozialen Berufen
     
    Erleben Sie in Ihrem beruflichen Alltag hin und wieder Situationen, in denen Sie
    sich fragen, ob Ihr Verhalten / Ihre Intervention zielführend war?
    Sind Sie mit Klienten / Fällen konfrontiert, die Sie stark fordern?
    Sind Sie ‚neu‘ in Ihrem Arbeitsfeld und möchten Ihre berufliche und persönliche
    Sicherheit fördern?
    Erleben Sie in Ihrem beruflichen Kontext (Team, Arbeitsgruppe) Verstrickungen,
    die sich hinderlich auf den Arbeitsprozess auswirken?
    Ziel von Supervision ist es, berufliches Handeln in Verbindung mit persönlichen
    Anteilen zu reflektieren und zu optimieren und damit die eigene fachliche
    Qualität und Professionalität  sicherzustellen.
    Die Teilnahme an einer Supervisionsgruppe ermöglicht Ihnen:
    • im geschützten Rahmen schwierige Fälle u./o. schwierige berufliche Situationen zu verstehen und Handlungsalternativen zu   entwickeln
    • fachliche und persönliche Sicherheit zu fördern
    • Rückmeldung von verschiedenen Personen zu erhalten
    • Ihr Handlungsspektrum zu erweitern
    Die Themen, die in der Supervisionsgruppe bearbeitet werden, werden von den Teilnehmern bestimmt. Die Supervisorin ist für die Gestaltung des Prozesses und die Auswahl geeigneter Methoden verantwortlich.
     
    Ort:                     ZNH Kempten, Kronenstraße 49
                               donnerstags, 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, alle 4-6 Wochen (in Absprache mit den Teilnehmer*innen)
    Termine:             Die Gruppe startet, sobald 6 Teilnehmer*innen angemeldet sind
    Kursleitung:        Barbara Kinder, Dipl-Sozialpädagogin, HP-Psychotherapie,Systemisch-integrative Supervisorin / Coach DGSv,
                               Gestalttherapeutin DVG,NLP Master-Practitioner
    Kursgebühr:       50,-- € pro Abend
    Teilnehmerzahl: 6 - 8
     
     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • zurückliegend - 14.03.2019 - Vortrag zu Spiralstabilisation - Kempten Open or Close
    Vortrag: zu Spiralstabilisation
     
    Die Spiralstabilisation nach Dr. Smisek bietet neue, moderne und effektive Therapiemöglichkeiten für Menschen mit Rücken- und Gelenkschmerzen (u.a. Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Skolliose). Durch gezielte Übungen werden verspannte, vertikale Muskelketten gedehnt und die uns spiralstabilisierenden Muskelketten trainiert und gestärkt. Manuelle Massagetechniken ergänzen die Therapie. Wirbelsäule und Gelenke werden dadurch entlastet, Muskelverspannungen, Gelenk- und Rückenschmerzen können sich bei regelmäßigem Training verbessern, man fühlt sich entspannter, sicherer und beweglicher.
     
    Ort:                     ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Termin:              14. März 2019, 18.30 Uhr – ca. 20.00 Uhr
    Kursleitung:       Jutta Leiniger,  Heilpraktikerin, Ausbilderin in Spiralstabilisation
    Kursgebühr:       kostenfrei
    Anmeldung erforderlich
    Mindestteilnehmerzahl:   5

     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • zurückliegend - 30./31.03.2019 - Cranio-Sacrale Therapie - Einführung - Ravensburg Open or Close
    Einführungsseminar
    Das rhythmische Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit wurde von Dr. William G. Sutherland als der „Atem des Lebens“ bezeichnet. In diesem Seminar lernst Du, den zarten „Atem des Lebens“ bei Dir selbst und anderen zu spüren und welchen Einfluss er auf unser Leben und unsere Gesundheit hat.
    Diese rhythmisch schwingende Flüssigkeit ist direkt mit dem Nervensystem verbunden. Die achtsame Berührung kann sich ausgleichend auf das vegetative Nervensystem und somit bei Beschwerden positiv auf zahlreiche körperliche Funktionen auswirken. In der Craniosacralen Therapie ist eine innere Haltung voller Respekt und Achtsamkeit gegenüber unseren Klienten erforderlich.
     Möchtest Du:
     -   die Wahrnehmung deiner Hände schulen, um Menschen mit Deinen verfeinerten Sinnen zu berühren?
     -   Deine Kenntnisse der Anatomie und Physiologie vertiefen, wiederholen und sie auch in deiner Behandlung anwenden?
     -   eine ganzheitliche Heilkunst lernen, indem du deine Übungspartner sanft und tief berührst und zugleich selbst tief berührt wirst?
     -   Übungen lernen, wie du deine eigene „Mitte“ stärken kannst?
     -   Techniken der Craniosacralen Therapie gegenseitig üben, um sie auch in der eigenen Praxis bereits nach diesem Wochenende anzuwenden?
    Falls du die meisten Fragen mit ja beantwortest, freue ich mich auf unser gemeinsames Üben und Lernen.
    Pawel Osten arbeitet seit 2006 mit Craniosacraler Therapie.
    WICHTIG: Bitte zum Kurs bequeme Kleidung (eine Jogginghose oder eine Leggings) mitnehmen.

    Ort:                  ZNH Ravensburg, Karlstraße
    Termine:          Samstag, 30. März  2019, 15.00 – 20.00 Uhr
                            Sonntag, 31. März 2019,   9.00 – 17.00 Uhr
    Kursleitung:     Pawel Osten, Heilpraktiker
    Kursgebühr:    für ZNH Studierende:       215,-- €
                            für externe Teilnehmer:    230,-- €
    Mindestteilnehmerzahl:  6


     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • zurückliegend - 13.04.2019 - mündlicher Prüfungsvorbereitungskurs Heilpraktiker für Psychotherapie - Ravensburg Open or Close
    Prüfungsvorbereitungskurs März 2019
    für die mündliche Prüfung  (Heilpraktiker Psychotherapie)
     
    Anhand eines Praxisfalles wird die Prüfungssituation simuliert, dabei prüfungsrelevanter Stoff wiederholt und jeder Teilnehmer erhält ein persönliches Coaching zu seinem Auftreten
    (Dauer pro Teilnehmer 45 Min.)
     
    Ort:                  ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
    Termin:            samstags: 13. April  2019
                           15.00 -20.00 Uhr
    Dozentin:         Frau Tauber, Psychologin, Verhaltenstherapeutin
    Kursgebühr:    für ZNH- Studierende:             95,-- €
                            für externe Teilnehmer:         110,-- €

     

    » Hier können Sie sich anmelden

     

  • zurückliegend 27./28.04.2019 - Seminarreihe zum Thema Heilpflanzen und Wildkräuter in Verbindung mit den Jahreskreisfesten - Kempten Open or Close
    Seminarreihe zum Thema Heilpflanzen und Wildkräuter in Verbindung mit den Jahreskreisfesten
     
    An 5 Wochenenden erhalten Sie ausführliches Wissen und Informationen rund um die einheimischen Heilpflanzen und Wildkräuter:
    Frühlingskräuter – Frühlingspflanzen zur Ausleitung, Reinigung und Vitalisierung
    Grün, soweit das Auge reicht…Beweglichkeit, Leichtigkeit, Loslassen.
    Termine: 27. + 28. April 2019
    Im Zeichen der Venus - Wilde Kräuter, Blüten und Pflanzen für die Schönheit und für die Liebe
    Ein vielfältiger Schatz an Heilpflanzen und Kräutern für die innere und äußere Schönheit und sanfte Pflanzen für die Liebe. 
    Termine: 01. , + 02. Juni 2019
    Lichtpflanzen und Feuerkräuter zur Sommersonnwende
    Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von lichtvollen, lichtbringenden Pflanzen und wärme- und feuerkraft- spendenden Kräutern.
    Termine: 13. + 14. Juli 2019
    Erntezeit: Wurzelkraft – Samenlicht – Beerenfülle
    Die Natur beschenkt uns im Herbst mit einer Fülle an Wurzeln, Samen und Beeren. Jetzt ist die Zeit der Vorbereitung für die stillen Monate.
    Termine: 28. + 29. September 2019
    Vom Räuchern und von den Rauhnächten
    Wir lernen einheimische Räucherkräuter und Harze kennen, eine einfache Möglichkeit des Räucherns und Informationen zu den rauhen Nächten.
    Termine: 23. + 24. November 2019

    Ort:                   ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Uhrzeiten:         Am 01. Juni und am 13. Juli 2019: 9.00 -12.00 Uhr Kreislehrgarten   Sulzberg,  danach  15 – 18 Uhr ZNH Kempten
                             Andere Samstage: 15.00  – 21.00 Uhr
                             Sonntage:      9.30  – 16 Uhr ( ½ Stunde Mittagspause)
    Kursleitung:      Jutta Gebauer, Heilpraktikerin
    Kursgebühr:      für ZNH-Studierende:  210,-- €
                              für externe Teilnehmer:     225,-- € 
    Mindestteilnehmerzahl:  8
    max.  Teilnehmerzahl:   14
    Die Module sind nicht einzeln buchbar
     
     

    » Hier können Sie sich anmelden

     

  • zurückliegend - 27./28.04.2019 - Hypnose Basisseminar - Ravenburg Open or Close
    Hypnose Basis-Seminar
     
    Lassen Sie sich einladen in die Welt der Hypnose, in der so ziemlich alles möglich ist. Finden Sie heraus, wie wirkungsvoll und schonend diese Form der Therapie ist. Sie erleben in diesem Seminar wie sich Hypnose anfühlt und werden selbst zum Hypnotiseur. In vielen Gruppenarbeiten erfahren Sie die Geheimnisse einer hypnoseinduzierten Trance und erlernen die Grundtechniken der therapeutischen Hypnose. Finden Sie heraus, ob auch Sie die Hypnose für Ihre Praxis entdecken und damit arbeiten wollen.
    Dieser Kurs ist Voraussetzung für die weiterführenden Seminare (II und III).
    Basis-Seminar

    Ort:                   ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
    Termine:           Samstag,  27. April 2019,  15.00  – 20.00 Uhr    
                             Sonntag,  28. April 2019,     9.00 – 18.00 Uhr
    Kursleitung:      Marcus Carra, HPPsych, Hypnose Master
    Kursgebühr:     für ZNH-Studierende:   249,-- €
                             für externe Teilnehmer:  264,-- €
    Mindestteilnehmerzahl:   10
    max. Teilnehmerzahl:     16
     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • zurückliegend 4./5.05.2019 - Familienstellen und andere Aufstellungen - Ravensburg Open or Close
    Familien- und andere Aufstellungen
     
    können sowohl als alleinige  Methode angewendet als auch
    in andere therapeutische- und beratende Settings integriert werden
     „...Beim Familienstellen kommt ans Licht, was hinter diesen Problemen, die unser Leben erschweren, wirkt...“ (www2.hellinger.com ) sagt Bert Hellinger, „Vater“ der Methode des Familienaufstellens.
    Die Methode, die zunächst in der Herkunfts-Familie einer Person ihre Wurzeln hat, lässt sich auch auf andere Systeme, wie Teams, soziale, politische oder geschäftliche Gruppierungen übertragen. Immer geht es darum, dass eine außenstehende Person, eine Person oder auch eine Situation, ein Objekt, ja sogar ein Gefühl repräsentiert und durch ihre persönliche Wahrnehmung, Inhalte aus dem Verborgenen sichtbar macht.
    Die Methode macht Ursachen von Konflikten und belastenden Problemen deutlich und trägt so zur Lösung bei.
    In diesem Seminar lernen Sie die Methode in Theorie und Praxis kennen. Jeder Teilnehmer kann, sofern er/sie das möchte, durch eine persönlichen Aufstellung und als Stellvertreter in anderen Aufstellungen sowohl die Methode erleben als auch an eigenen Lebensthemen arbeiten.
    Darüber hinaus werden wir Aufstellungen mit Figuren durchführen und Beispiele erörtern wie sich die Methode auch in andere therapeutische oder beratende Kontexte integrieren lässt. Persönliche Wünsche der Teilnehmer werden gerne berücksichtigt.
    Jede/r Teilnehmer/in wird die Chance haben eine eigene Aufstellung durchzuführen.
    Ort:             ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
    Termine:     Samstag,  04. Mai 2019, 15.30 Uhr – 19.30 Uhr
                       Sonntag,   05. Mai 2019,   9.30 Uhr – ca. 18:00 Uhr
    Kursleitung: Helga Dittmann, HP., Dipl. Päd.
    Kursgebühr: für ZNH-Studierende:           210,-- €
                        für externe Teilnehmer:         225,-- €  
    Mindestteilnehmerzahl:  6
    max.  Teilnehmerzahl:   15
     
     

     

  • zurückliegend - 05.05.2019 - Spiralstabilisation nach Dr. Smisek - Kempten Open or Close
    Spiralstabilisation nach Dr. Smisek
     
    Tageskurs:
    Sie haben Rückenschmerzen? Vielleicht auch schon einen Bandscheibenvorfall? Knieschmerzen erschweren das Laufen? Der Kopfschmerz belastet Sie? Sie möchten etwas für Ihr Allgemeinbefinden/Ihre Fitness tun, beweglicher werden?
    Wie schön wäre es, wenn Sie wieder aktiver und entspannter durch den Tag kommen und sich frei bewegen könnten?
    In diesen Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie mit gezielten Übungen die verspannten, vertikalen Muskelketten dehnen und die uns stabilisierenden Muskeln trainieren und stärken können. Die Wirbelsäule und die Gelenke werden dadurch entlastet, Muskelverspannungen, Gelenk- und Rückenschmerzen können sich bei regelmäßigem Training verbessern, Sie fühlen sich entspannter, sicherer und beweglicher.
    Beim Sport unterstützt dieses Training den Muskelaufbau, die Stabilisierung der Muskulatur, eine verbesserte Beweglichkeit und schnellere Regeneration.
    Dieser Kurs ist für alle geeignet, da die Übungen je nach Leistungsstand angepasst werden können.
     
    Ort:                      ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Termin:                05. Mai 2019, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr (incl. Pausen)
    Kursleitung:        Jutta Leiniger,  Heilpraktikerin, Ausbilderin in Spiralstabilisation
    Kursgebühr:        für ZNH-Studierende:            100,-- € 
                                für externe Teilnehmer:         115,-- €
    Mindestteilnehmerzahl:   6
     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • zurückliegend 01./02.06.2019 - Faszientechniken - Einführung - Ravensburg Open or Close
    Einführung in die
    Faszientechniken nach der Rolfing®-Methode
    am Beispiel des Schulter-Arm-Syndroms
    (insbesondere bei Bewegungseinschränkungen,
    Karpaltunnelsyndrom, Tennis-/ Mausarm)
     
    Verfilzte, verklebte und verhärtete Faszien zählen mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat. Die Rolfing®-Methode stellt hier einen sehr wirkungsvollen und effektiven Weg zur Lösung dieser Probleme dar. Dabei wird einerseits das Körperbewusstsein geschult und andererseits mit langsamen, einfühlsamen und schmelzenden Grifftechniken an den Faszienverklebungen gearbeitet.
    Dieser 2-Tages-Workshop vermittelt Ihnen – nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Rolfing®-Methode - konkrete Faszientechniken zur Lösung von Bewegungseinschränkungen im Schulter-Armbereich und zur Lösung der Ursachenkette bei Karpaltunnelsyndrom und Tennis-/ Mausarm. Hier ist es immer wieder faszinierend zu erleben, wie bereits geplante Operationen durch gezielte Faszienarbeit häufig überflüssig werden.
    Die Teilnehmer/innen können sich darauf freuen, Grifftechniken vermittelt zu bekommen, die unmittelbar in der Praxis anwendbar sind, die sehr effektiv und nachhaltig wirken und die letztlich auf die Faszien des ganzen Körpers übertragbar sind.
    Kursinhalte:
    - Die Auswirkung der Schwerkraft auf unsere Körperhaltung und Körperspannung.
    - Haltungsanalyse und Haltungsschulung.
    - Schwerpunktmäßig:   Faszientechniken zur Lösung von Verklebungen im Schulter-, Nacken-, Armbereich.
    - Körper- und kräfteschonende Arbeitstechniken.
    - Was sind die Ursachen der Faszienverklebungen im Einzelfall?
    - Welche Übungen helfen dem Patienten für eine nachhaltige Wirkung?
    Ort:  ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
    Termine:          01. Juni 2019, 15.00 Uhr – 19.30 Uhr
                            02. Juni 2019,   9.30 Uhr – 17.00 Uhr
    Kursleitung:     Klaus-Peter Macke, Heilpraktiker u. Certified Advanced Rolfer®
    Kursgebühr:    für ZNH-Studierende:              215,-- €
                            für externe Teilnehmer:           230,-- €  
    Mindestteilnehmerzahl:  5
    max.  Teilnehmerzahl:   12
     

     

    » Hier können Sie sich anmelden

     

     

     

  • zurückliegend 06./07.07.2019 - Traumatherapie I - Grundseminar - Kempten Open or Close
    Traumatherapie  I - Grundseminar
     
    Für Heilpraktiker und Heilpraktiker für  Psychotherapie und andere verwandte Berufsgruppen
     
    Schockierende Lebensereignisse unterschiedlicher Schweregrade hinter-lassen ihre Spuren in der Seele von Menschen und bestimmen oft noch Jahrzehnte später deren Verhalten.
    In diesem Seminar lernen Sie den Traumabegriff fundiert und verständlich aus dem Blickwinkel der Psychotraumatologie kennen. Auf der Basis moderner Erkenntnisse aus der Hirnforschung befassen wir uns mit der Entstehung von Traumatisierungen und den daraus resultierenden Traumafolgestörungen.
    Außerdem lernen Sie Techniken aus der Traumatherapie kennen, die der Selbstberuhigung und der psychischen Stabilisierung dienen. Sie lernen, Ihre Patienten und Klienten anzuleiten, sich selbst Sicherheit zu geben und zu trösten und unter Stress nicht »den Kopf zu verlieren«.
    Ein spannendes und wichtiges Seminar für alle, die mit Menschen arbeiten und mehr Wissen und Verständnis für das Thema Trauma entwickeln möchten.
     
    Ort:                  ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Termine:          Samstag,  06. Juli 2019,   15.00 – 20.00 Uhr
                            Sonntag,  07. Juli 2019,    9.30  – 17.00 Uhr
    Kursleitung:     HP Angelika Jouaux, Diplom-Sozialpädagogin (FH)
    Kursgebühr:    für ZNH-Studierende:     195,-- €
                            für externe Teilnehmer:  210,-- €
     

     

    » Hier können Sie sich anmelden

     

  • ab 17.09. 2019 - Homöopathie-Ausbildung, Block 1 - Ravensburg Open or Close
     
    Homöopathie-Ausbildung im ZNH Ravensburg
    Block 1
     
    Ausgehend von den Grundprinzipien der Homöopathie wie Samuel Hahnemann sie darlegte, sollen die Kursabende dazu dienen, das homöopathische Arbeiten in einer eigenen Praxis zu ermöglichen. Die Ausbildungsinhalte reichen dabei von der Behandlung akuter (Kinder-)Krankheiten bis hin zu chronischen Leiden, und wie man ihnen homöopathisch-therapeutisch begegnen kann: Fallaufnahme, Gewichtung der Symptome, Verschreibung nach dem Ähnlichkeitsprinzip, Differenzialdiagnose der in Frage kommenden Arzneien, Anpassung der Potenzhöhe an das Krankheitsgeschehen, Beurteilung des Fallverlaufes, Gebrauch des Repertoriums und der Materia Medica, etc.pp.
     
    Wesentliche Elemente der Ausbildung sind das Vorstellen von Krankheitsbildern und den dazu passenden (ähnlichen!) Arzneimittelbildern. Der Bogen wird dabei gespannt von der körperlichen Symptomatik bis zum Empfinden auf der "Geistes- und Gemütsebene".
    Der Kurs ist als ein fortlaufender gedacht, jeweils in Blöcke aufgeteilt à 12 Abende. Er orientiert sich an den Ausbildungsinhalten des ebenfalls am ZNH laufenden dreijährigen Ausbildungskurses - wird jedoch explizit nicht als solcher ausgeschrieben. Ein evtl. Quer-Einstieg soll somit ermöglicht werden.
     
    Ort:                 ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
    Termin:           Beginn:  Dienstag, 17. September 2019, 12 x, 19.00 – ca. 22.oo Uhr
    Kursleitung:    HP Christoph Schlüter
    Kursgebühr:   für ZNH-Studierende:          € 370,-- oder 3 x 125,-- € (zahlb. zum 1. d. Monats)
                           für externe Teilnehmer:      € 385,-- oder 3 x 130,-- € (zahlb. zum 1. d. Monats)
    Mindestteilnehmerzahl:  10
     
     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • 12./13.10.2019 - Traumatherapie II - Aufbauseminar - Kempten Open or Close
    Traumatherapie  II – Aufbauseminar
     
    Für Heilpraktiker und Heilpraktiker für  Psychotherapie und andere verwandte Berufsgruppen 

    Schockierende Lebensereignisse unterschiedlicher Schweregrade hinterlassen ihre Spuren in der Seele von Menschen und bestimmen oft noch Jahrzehnte später deren Verhalten.
    Im ersten Seminar lernten Sie den Traumabegriff fundiert und verständlich aus dem Blickwinkel der Psychotraumatologie kennen. Erste Stabilisierungstechniken haben Sie eingeübt.
    Im Aufbauseminar werden wir wichtige theoretische Hintergründe vertiefen und uns Zeit zum Lernen und Ausprobieren verschiedener Behandlungstechniken nehmen. Wichtige Inhalte sind unter anderem Ressourcenarbeit, neue Imaginationen und Arbeit mit dem inneren Team.
    Ein spannendes und wichtiges Seminar für alle, die mit Menschen arbeiten und mehr zu Thema Trauma wissen und einüben wollen.
    Voraussetzung: Teilnahme am Trauma-Grundlagenseminar
     
    Ort:                  ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Termine:          Samstag,  12. Oktober 2019,   15.00 – 20.00 Uhr
                            Sonntag,  13. Oktober 2019,      9.30 – 17.00 Uhr
    Kursleitung:     HP Angelika Jouaux, Diplom-Sozialpädagogin (FH)
    Kursgebühr:     für ZNH-Studierende:     195,-- €
                            für externe Teilnehmer:   210,-- €
     

    » Hier können Sie sich anmelden

  • 08./09./10.11.2019 - Cranio-Sacrale Therapie - Fortführung - Ravensburg Open or Close
    Cranio-Sacrale Therapie - Fortführungsseminar
     
    Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die bereits an einem Einführungskurs teilgenommen haben. Teilnehmer, die an einem Einführungsseminar in die Craniosacrale Therapie an einer anderen Schule teilgenommen haben, sind auch herzlich willkommen.
     
    Inhalte: Anatomie und Physiologie des Craniosacralen Systems. Schwerpunktmäßig Beschäftigung mit dem Cranium (Stirnbein, Schläfenbein, Scheitelbeine, Hinterhauptsbein, Siebbein, Schädelnähte, Dura mater und die Hirnhäute, Falx cerebri und cerebelli, Tentorium), Atlanto-Occipital-Gelenk. Beginn der Beschäftigung mit der Wirbelsäule, weitere Techniken zur Entspannung des Gewebes. Wiederholung und Vertiefung der Techniken an den Diaphragmen (Querstrukturen: Kreuzbein, Becken, Zwerchfell, Brustkorböffnung, Zungenbein). Vorstellung des „Unwinding“ (Freiwinden), Annäherung an die unterschiedlichen Rhythmen des Craniosacralen Systems (mittlere und lange Welle).
    WICHTIG: Bitte zum Kurs bequeme Kleidung (eine Jogginghose oder eine Leggings) mitnehmen.

    Ort:              ZNH Ravensburg, Karlstraße
    Termine:      Freitag,    08. November 2019,   9.00 – 16.00 Uhr
                        Samstag, 09. November 2019,  14.30 – 20.00 Uhr
                        Sonntag,  10. November 2019,    9.00 – 16.30 Uhr
    Kursleitung:  Pawel Osten, Heilpraktiker
    Kursgebühr: für ZNH Studierende:        330,--  €
                         für externe Teilnehmer:     345,--  €
    Mindestteilnehmerzahl:  6
     
     

     

  • ab 20.10.2019 - Selbsterfahrung / Persönlichkeitsentwicklung - Kempten - Ravensburg Open or Close
    Selbsterfahrung / Persönlichkeitsentwicklung

    Einjähriges Seminar

    In diesem Seminar geht es darum, sich selbst bewusster wahrzunehmen und die eigenen Fähigkeiten und Ressourcen weiter zu entwickeln. Einschränkende Verhaltensweisen und Muster sollen bewusst gemacht und verstanden werden, neue Verhaltensweisen können im geschützten Rahmen erprobt werden. So kann sich mit Hilfe der Gruppe das Selbstbild verändern, was meist sowohl eine Steigerung des Selbstbewusstseins als auch der Selbstbestimmung zur Folge hat. Darüber hinaus kann mehr Klarheit bezüglich der privaten und beruflichen Ziele entstehen. Wer therapeutisch arbeiten will, sollte seine eigenen Themen kennen, um sie nicht mit den Problemen der Klienten zu verstricken. Professionalität bedeutet, sich als Therapeut klar abgrenzen zu können. Somit ist die Kenntnis der „eigenen inneren Baustellen“ eine wichtige Grundlage des erfolgreichen beraterischen / therapeutischen Handelns.
    Methoden:
    -    Gestalttherapeutische Interventionen         
    -    Üben neuer Verhaltensweisen
    -    Fantasiereisen
    -    reflektierende Gespräche
    Zielgruppen: HP, HP-Psycho; Berufsgruppen, die mit Menschen arbeiten, Personen, die sich persönlich weiterentwickeln möchten.
     
    Ort:                ZNH Kempten, Kronenstraße 49
                          ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
                          richtet sich nach dem Wohnort der Mehrzahl der angemeldeten Kursteilnehmer und wird mit der Gruppe besprochen.
    Termine:       10 x sonntags, jeweils 9.30 – 16.00 Uhr
                          20.10.2019, 17.11.2019, 15.12.2019, 12.01.2020, 16.02.2020,
                          15.03.2020, 25.04.2020; die weiteren Termine werden zeitnah bekanntgegeben
    Kursleitung:   Barbara Kinder, Dipl.-Pädagogin, Gestalttherapeutin DVG, HPPsych., Systemische Supervisorin + Coach DGSV
    Kursgebühr:  für ZNH-Studierende    595,-- €  
                          oder 10 x zahlbar z. 1. d. Monats  64,-- €  
                          für externe Teilnehmer    610,-- €
                          oder 10 x zahlbar z. 1. d. Monats  65,-- €
    Mindestteilnehmerzahl:   8
    max. Teilnehmerzahl:     12     

     

    » Hier können Sie sich anmelden


      

  • 09./10.11.2019 - Faszientechniken - Einführung - Kempten Open or Close
    Einführung in die
    Faszientechniken nach der Rolfing®-Methode
    am Beispiel des Schulter-Arm-Syndroms
    (insbesondere bei Bewegungseinschränkungen,
    Karpaltunnelsyndrom, Tennis-/ Mausarm)
     
    Verfilzte, verklebte und verhärtete Faszien zählen mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat. Die Rolfing®-Methode stellt hier einen sehr wirkungsvollen und effektiven Weg zur Lösung dieser Probleme dar. Dabei wird einerseits das Körperbewusstsein geschult und andererseits mit langsamen, einfühlsamen und schmelzenden Grifftechniken an den Faszienverklebungen gearbeitet.
    Dieser 2-Tages-Workshop vermittelt Ihnen – nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Rolfing®-Methode - konkrete Faszientechniken zur Lösung von Bewegungseinschränkungen im Schulter-Armbereich und zur Lösung der Ursachenkette bei Karpaltunnelsyndrom und Tennis-/ Mausarm. Hier ist es immer wieder faszinierend zu erleben, wie bereits geplante Operationen durch gezielte Faszienarbeit häufig überflüssig werden.
    Die Teilnehmer/innen können sich darauf freuen, Grifftechniken vermittelt zu bekommen, die unmittelbar in der Praxis anwendbar sind, die sehr effektiv und nachhaltig wirken und die letztlich auf die Faszien des ganzen Körpers übertragbar sind.
    Kursinhalte:
    - Die Auswirkung der Schwerkraft auf unsere Körperhaltung und Körperspannung.
    - Haltungsanalyse und Haltungsschulung.
    - Schwerpunktmäßig:   Faszientechniken zur Lösung von Verklebungen im Schulter-, Nacken-, Armbereich.
    - Körper- und kräfteschonende Arbeitstechniken.
    - Was sind die Ursachen der Faszienverklebungen im Einzelfall?
    - Welche Übungen helfen dem Patienten für eine nachhaltige Wirkung?
     
    Ort:                ZNH Kempten, Kronenstraße 49
    Termine:        09. November 2019, 15.00 Uhr – 19.30 Uhr
                          10. November  2019,   9.30 Uhr – 17.00 Uhr
    Kursleitung: Klaus-Peter Macke, Heilpraktiker u. Certified Advanced Rolfer®
    Kursgebühr: für ZNH-Studierende:  215,-- €
    für externe Teilnehmer:                    230,-- € 
    Mindestteilnehmerzahl:  5
    max.  Teilnehmerzahl:   12
     
     

    » Hier können Sie sich anmelden

 

Die Übersicht über alle Kurse am ZNH auch als PDF in unserem Spektrum     

 


 

» zum Kontaktformular

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok